Donnerstag, 18. April 2013

AMC-Utensilo

 na ja was soll ich sagen:
seid januar mache ich im patchwork & quiltforum bei einem monatlichen tausch von AMC-karten mit.
bis heute lagen diese in einem umschlag in einer schublade,aber eigentlich sind diese doch zu schade sie dort zu verstecken.
und da frau zwei wochen urlaub hat und diesen sinnvoll nutzen wollte,habe ich meine gehirnzellen mal arbeiten lassen.
 angefangen habe ich mit dem ausmessen einer karte,dann überlegt,
mal ist sie senkrecht,mal wagerecht und ich wollte dieses mit berücksichtigen.
aus den fotoalben kennt man noch die klebeecken und da ist der groschen gefallen.
also ran ans papier und losgemalt.
das ulensilo besteht aus jeweils 12 teilen und jedes teil aus vierecken 10,5x10,5,dann brauchte ich vier steifen 10,5x2,5 ,vier vierecken 2,5x2,5 und zu gutem schluß noch acht vierecken a 3x3 die dann über spitze gebügelt worden.
 dann genäht und alles immer wieder gut ausgebügelt.alle 12 teile zusammen genäht.
vlies und rückenstoff und zu guter letzt das binding darum.
und was soll ich sage mir gefällt er gut.
aber seht selber.
ich kann jetzt meine karten so stecken wie ich sie möchte,egal ob wagerecht oder senkrecht.
und im dezember ist er dann auch voll bestückt.

Kommentare:

  1. Liebe Heriet,
    prima Idee, das hast Du sehr gut gemacht
    lg
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine ganz tolle Idee! Die Karten kommen so gut zur Geltung und du kannst sie immer mal wieder austauschen!
    Herzliche Grüße
    Ucki

    AntwortenLöschen